BE-MOD Einkaufsmodule

BE-MOD Einkauf

Der Einkauf ausgehend von Bestellungen bis hin zu Eingangsrechnungen werden mit BE-MOD strukturiert abgearbeitet. Flexible Gestaltungsmöglichkeiten bei den Listen und Eingabemasken ermöglicht ein individuelles Erlebnis für den Prozessablauf. Sowohl Dienstleistungen, Bestandsartikel, Chargen also auch Set-Artikel können über das Einkaufsmodul bestellt und eingebucht bzw. abgerechnet werden.

Artikel können speziell für Ihre Lieferanten in deren Kennzeichnung und Definition hinterlegt werden, damit die Bestellung der gewünschten Artikel vom Lieferanten korrekt interpretiert wird. Beim Einbuchen der Ware und der Verrechnung können jedoch die internen Artikeldaten verwendet werden.

Bestellung

Erfassung und Weiterverarbeitung von Bestellungen.

Verrechnung

Einfache Verrechnung auf Basis getätigter Bestellungen.

Mit der vollwertig integrierten Eingangsrechnungsprüfung ist die maximale Kontrolle der Richtigkeit gegeben. Sei es eine Abweichung zur Bestellung oder eine fehlerhafte Rechnung in sich, mit BE-MOD werden alle Fehler aufgedeckt und ausgewiesen.

Liste der offenen Bestellungen
Liste für abzurechende Bestellungen
Ansicht für Eingangsrechnungsprüfung
Liste der offenen Bestellungen
Schnittstelle zu BMD

BE-MOD Schnittstelle Buchhaltung

Eine standardisierte Lösung für die Schnittstelle zu der Buchhaltung von BMD ist bereits vorgefertigt in unserem BE-MOD System erhalten. Durch einfache Auswahl von Rechnungen und Gutschriften entsteht eine für BMD ausgelegte Excel-Datei (.csv-Datei), welche lediglich vom Steuerberater importiert werden muss.

Die Zeit- und Kostenersparnis ist sowohl für jedes Unternehmen als auch jeden Steuerberater spürbar. Alle Prozesse im Einkauf enden schlussendlich in der Buchhaltung. Mit der BE-MOD BMD Schnittstelle bequem in die moderne Technik der Buchhaltung!

Schnittstelle

Standardisierte Lösung für Schnittstelle zur Buchhaltung.

Datei-Export

Leichter Daten-Export für Steuerberater:innen.

Menü